Kletterpark Weinsberg

Mittwoch, 8.6.2016: Unser Ausflug in den Kletterpark Weinsberg fällt ins Wasser.  Regen und Gewitter machen uns einen Strich durch die Rechnung.  Aber wir lassen uns die Laune nicht verderben, und backen stattdessen Pizza. Und der Kletterpark zeigt sich flexibel, wir bekommen einen Ersatztermin.

Mittwoch, 29.6.2016: 24°C im Schatten, die Sonne scheint – bestes Wetter und eine zweite Chance für unseren Kletter-Ausflug.  Eine Gruppe von 10 Kletterbegeisterten macht sich auf den Weg zum Kletterpark, der extra für uns seine Öffnungszeit verlängert. So sind wir an diesem  Abend die einzige Gruppe im Kletterpark und haben alle Stationen in sämtlichen Schwierigkeitsgraden für uns – und da sprechen wir dem Kletterpark nochmal ein riesiges Dankeschön aus, der dies für uns ermöglicht hat.
 
Nach einer gründlichen Einweisung und Probeklettern ist es soweit: Uns stehen 9 Parcours in verschiedenen Schwierigkeitsstufen zur Verfügung. Besondere Highlights sind die 100m lange Seilbahn (Flying Fox), an der man frei hängend durch die Bäume schwebt sowie der 13 m hohe Free Fall tower. Der Free fall ist nur über einen etwas kniffligen Aufstieg zu erreichen. Einmal oben, gibt es kein Zurück.  Wer nicht selbst abspringt, bekommt auf Wunsch von Hinten Nachhilfe.  Uns so wurde die romantische Stille des Abends von den Schreien der fallenden Kletterer unterbrochen. Aber auch alle, die nicht gesprungen sind, hatten ihren Spaß. Jeder konnte, ganz nach seinem individuellen Können, den passenden Parcour finden und viele von uns konnten sich dabei steigern.
Ganz passend zum Free Fall war das Thema der Andacht: Loslassen.  Es ging darum, unsere Gewohnheiten zu hinterfragen. Wenn wir Altes hinter uns lassen, haben wir Zeit; Kraft und Energie für Neues. Und wer dabei auf Gott setzt, wird auch im Glauben neue Erfahrungen machen.

Besonders danken wollen wir noch unserer Kirchengemeinde, die dieses tolle Event durch einen satten Zuschuss von 10,- EUR pro Teilnehmer ermöglicht hat und damit wieder einmal signalisiert hat, dass Jugendarbeit in unserer Kirchengemeinde einen hohen Stellenwert hat.

Welcome Party für neu konfirmierte

Am 11.5.2016 hatten wir eine Welcome Party für neu konfirmierte. Wir freuen uns, dass wir von den 14 Konfirmanden bereits 6 im ImPuls begrüßen durften.

Der Abend begann mit einigen coolen Spielen zum Kennenlernen, dann gab es unseren Impuls zum Nachdenken und Mitnehmen und anschließend noch Zeit zum futtern, schwätzen, Musik hören usw.


See You :)

Handy Aktion

27.01.2016: Der Abend steht unter dem Motto "Das Gebet - unsere Verbindung zu Gott". Wir nehmen dies zum Anlass, mit unseren Smartphones ein paar Gebetsanliegen zu sammeln. Dann starten wir eine Handy Sammelaktion, bei der man alte Geräte recycelt statt sie in den Müll zu werfen. Aus den Rohstoffen, die man dabei wieder gewinnt werden Sozialprojekte in Afrika unterstützt. Näheres im nächsten Gemeindebrief.

Die Sammelboxen stehen jetzt im Gemeindehaus und im Rathaus.

Die Aktion geht noch bis 2017 !